Skip links

Microsoft Power Apps Kosten in 2024 – So sparst du Lizenzgebühren!

Einführung in Power Apps

Microsoft Power Apps ist eine Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, benutzerdefinierte Anwendungen ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. Mit Power Apps können Unternehmen ihre Prozesse automatisieren und ihre Effizienz steigern.

Kosten für Power Apps

Die Kosten für die Nutzung von Power Apps hängen von dem gewählten Plan ab. Es gibt verschiedene Pläne, die unterschiedliche Funktionen und Preise bieten.

Die wichtigsten Unterschiede: Es gibt Power Apps Standard und Power Apps Premium Lizenzen

Power Apps Plan Übersicht

Wer die Premium Funktionen von Power Apps benutzen möchte, muss seit 2024 pro Nutzer einen Premium Plan für 18,70€ (Stand Mai 2024) kaufen.
Dafür können dann unbegrenzt viele Power Apps für einen Benutzer erstellt und benutzt werden.

Wer nicht zwingend die Premium Funktionen benötigt, ist mit einer Microsoft Business Basic Lizenz gut bedient!

Microsoft 365 Business Basic Lizenz

Eine Alternative zu den einzelnen Power Apps-Plänen ist die Microsoft 365 Business Basic Lizenz. Diese Lizenz umfasst nicht nur Power Apps, sondern auch andere nützliche Tools wie Outlook, Word, Excel und Teams.

Eine Business Basic Lizenz gibt es bereits für 5,60€ pro User pro Monat (Stand Mai 2024).

Lediglich auf die Premium Funktionen von Power Apps muss man mit der Microsoft 365 Business Basic Lizenz verzichten.

Power Apps Premium Funktionen

Folgende Funktionen sind der Premium Lizenz vorenthalten:

  • Nutzung von Common Data Service (Dataverse)
  • Zugriff auf SQL Server-basierte Daten
  • Verbindung zu verschiedenen Dynamics 365-Modulen wie Sales, Customer Service etc
  • Premium Konnektoren wie bspw:
    • Salesforce
    • Hubspot
    • SAP
  • Premium Elemente wie bspw:
    • Addresseingabe mit Validierung
    • GPS Karte mit Spatial Services

Power Apps Standard Funktionen

In der Regel kann man um diese Beschränkungen gut herumarbeiten.
Folgende Funktionen sind in der Standard Lizenz enthalten:

  • Benutzung von Power Automate Workflows
    • Inkl. HTTP-Konnektor
    • Exkl. Premium-Konnektoren
  • SharePoint Listen als Datenquelle

Power Apps Preise - Ein Fazit

Wie man sieht, gibt es große Unterschiede im Pricing von Power Apps Lizenzen und Plänen.

Wir empfehlen, genau zu prüfen ob Premium Funktionen benötigt werden, und dann ggf. auf den Standard-Plan auszuweichen. Hier lässt sich insbesondere bei vielen Mitarbeitenden eine Menge Geld sparen.

Portrait von Jérémie Constant, Mitgründer von Novalutions.
"Power Apps Premium ist schon was feines - Allerdings lassen sich auch mit dem Standard Plan richtig gute Apps bauen!"
Kontakt

Hi, ich bin Jérémie - Experte für PowerApps

Die Lizenzierung von Power Apps kann überfordernd wirken, allerdings ist es oft einfacher als gedacht. Bei Unklarheiten unterstützen wir auch gerne unverbindlich bei der Auswahl der richtigen Lizenz. Kontaktieren Sie uns einfach.

info@novalutions.de

0221 - 42317679

Fragen & Antworten

Häufige Fragen zustar 2Power Apps Preisen

Leave a comment